Kulturflaneur

Spitzfindige Betrachtungen

Kategorie

Solothurn

Sonnenfinsternis auf dem Schreibtisch

Die partielle Sonnenfinsternis gestern war ein Ereignis, das viele Leute auf die Strasse lockte und auch mich nicht kalt liess. Mit Spezialbrille vor der Kameralinse konnte ich den Verlauf sogar fotografisch festhalten — sicher ist sicher, denn gemäss Liste von… Weiterlesen →

Eine Beiz ist…

"Gehen wir ein Haus weiter?" fragt der Saufkumpan

...ein gutschweizerischer Ausdruck für Gasthaus oder Wirtshaus, der manchmal einen abwertenden Beigeschmack hat, manchmal aber auch die Verbundenheit mit einem Lokal zum Ausdruck bringt. Di...

Happy Birthday, dear Kreuz!

Es ist kaum zu glauben, aber das Kreuz Solothurn, die älteste Genossenschaftsbeiz der Schweiz, wird heute vierzig Jahre alt. Das Kreuz hat in dieser Zeit viele Auf und Abs erlebt, manchen alten Zopf abgeschnitten und manche Neuerung eingeführt. Nach der… Weiterlesen →

Eine Stadt im Gelbfieber

Am Donnerstag beginnen die 48. Solothurner Filmtage, aber schon jetzt ist die kleine Stadt voller Vorfreude auf das Filmfestival, das Ende Januar die Stadt aus allen Nähten platzen lässt. Gelb, die Hausfarbe der Filmtage, beherrscht das Stadtbild — sogar die… Weiterlesen →

Schanigärten by night

Heute ist einer der ersten Abende, an denen man noch lange draussen sitzen kann — nicht im T-Shirt, aber immerhin. Kein Wunder herrscht in den Schanigärten vom Kreuz Solothurn noch Hochbetrieb. Hier habe ich über unsere Schanigärten in 3D geschrieben… Weiterlesen →

Solothurn als Windkanal

Wenn die Bise bläst wie heute, wird Solothurn zum Windkanal: Der kalte Ostwind, der durch die Alpen und den Jura kanalisiert wird, verwandelt den Flussraum der Aare in einen Windkanal. Bei dieser steifen Brise ist es trotz sonnigem Wetter nur… Weiterlesen →

Schanigarten offen!

Schon letztes Jahr habe ich einen Eintrag über die Solothurner Schanigärten geschrieben. Seit gestern darf man in Solothurn die Gartenbeiz rausstellen und weil das Wetter so schön und frühlingshaft ist, heisst es auch bei uns im Kreuz Solothurn: „Schani, trag… Weiterlesen →

Kaffee oder Essig?

"Leidenschaft und Feu Sacré stecken in jeder Bohne unserer Kaffees und in jedem Tropfen unserer Essige." Oetterli & Co. AG

Wer unter der Woche mit der Bahn nach Solothurn kommt und Richtung Altstadt geht, bemerkt unweigerlich den Geruch, der in der Vorstadt hängt: Es riecht entweder nach Kaffee oder nach Es...

Solothurner Schanigärten in 3D

Die WienerInnen kultivieren ihre Schanigärten, voten online für ihren Favoriten und eine hochkarätige Jury verleiht jährlich den Goldenen Schani in verschiedenen Kategorien. Aber auch andernorts gibt es schöne Schanigärten — nur heissen sie da nicht so, sondern „Biergarten“ oder wie… Weiterlesen →

Hängende Skulpturen

Fast 50 Holzskulpturen von Alexander Curtius „bevölkern“ zur Zeit die Solothurner Vorstadt — wer Freude an naturnahen Skulpturen hat, sollte einen Rundgang durch die Open-air-Austellung machen. Einen ersten Eindruck vermitteln die Bilder von Heidi Häusermann, die sie an der Vernissage… Weiterlesen →

© 2017 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑