Die Weihnachtsgeschenke ausgepackt und das Sylvestermenü eingekauft: Alles ist bereit für die grosse Party — allerdings im kleinen Rahmen, denn heuer haben wir keine Gäste eingeladen und feiern den Jahreswechsel zu zweit, deshalb habe ich das Kochbuch „Kochen für zwei“ hervorgeholt und koche was Gutes.

Das Sylvestermenü 2011

Kleiner Apéro mit Variazione di Antipasti

* * *

Nüsslisalat mit Morchelpastete
Lauwarmer Stangenselleriesalat

* * *

Eglifilets Zuger Art
Salzkartoffeln und Fenchelgemüse

* * *

Zitronen-Frischkäse-Köpfli

Share