Kategorie Fundstücke

Schnorri & Schlarpi weggeblasen

Wer schaut sie nicht immer wieder gern, die Clips von gesprengten und in sich zusammenfallenden Hochhäusern, Fabrikschloten, Brücken etc.? Das Show-Down dauert nur wenige Sekunden, wird dafür meistens mehrmals zelebriert. Dann hüllt jeweils eine gewaltige Staubwolke das Geschehen ein und… Weiterlesen →

150 Jahre Tube

Unglaublich, aber wahr: Am 10. Januar wird die Tube, wie Londons Untergrundbahn auch liebevoll genannt wird, 150 Jahre alt. Gemäss Wikipedia ist Londons Underground die älteste U-Bahn der Welt. Sie verfügt nach der Metro von Shanghai über das zweitlängste Netz…. Weiterlesen →

Doppelter Hochnebel

Jetzt ist wieder die Jahreszeit, in der es in den Wettervorhersagen heisst: „Unten grau, oben blau.“ Gemeint ist die winterliche Hochdrucklage, die im schweizerischen Mittelland einen Kältesee entstehen lässt, an dessen Obergrenze sich eine Nebelschicht bildet. Unter dem Hochnebel ist… Weiterlesen →

Black Box unterm Bett

Bei der Räumung der Wohnung meines Vaters fanden wir unter dem Bett eine geheimnisvolle, schwarze Kiste. Der Deckel war mit vier Schrauben befestigt und an der Vorderseite ist ein rhombenförmiges Schild mit rotem Blitz und der Aufschrift „Original Phylax“ angebracht…. Weiterlesen →

Oberster Chef ändert Gelübdeziel

"Wir haben wohl zu viel gebetet." Herbert Volken, Walliser Bergführer

Seit 1678 beten die Gläubigen von Fiesch im Kanton Wallis gegen das Wachstum des Grossen Aletschgletschers, der mit seinen Gletscherabbrüchen den Märjelensee zum Überlauf...

Innovatives Bähnliland

Nidwalden ist ein Bähnliland, so sehr ein Bähnliland, dass es sogar ein Bähnli-Quartett mit den Bildern von 32 Nidwaldner Bergbahnen gibt. Die NidwaldnerInnen sind nicht als besonders fortschrittlich bekannt, aber wenn es sich um Innovationen bei Bergbahnen handelt, gehören sie… Weiterlesen →

A propos Permafrost

Im Geografiestudium an der Uni Zürich gehörte ich nicht zur Permafrostfraktion, also denjenigen, die mit Inbrunst Drumlins, Nunatakker und ähnliche Phänomene der physischen Geografie studiert haben. Deshalb sei mir der allzu lasche Umgang mit dem Begriff Permafrost in meinem letzten… Weiterlesen →

Eis-Gas

Nicht alles, was in der Zeitung steht, ist wichtig, aber manchmal findet man in der Zeitung auch Interessantes, Spannendes oder Erheiterndes. Und nicht alle Geschichten sind für das papierne Medium geeignet. Aber diese Story in der Neuen Luzerner Zeitung über… Weiterlesen →

Kulturflaneur grüsst Ocean Queen

Ein Kollegin, die im Kreuz Solothurn als Cheffe de Service angestellt war, hat auf einem Kreuzfahrtschiff angeheuert. Seit zwei, drei Wochen dampft sie über die Weltmeere, bedient die Gäste an Bord und berichtet in ihrem Blog über ihre Erfahrungen als… Weiterlesen →

Ein schaurig schönes Unglück

Haben Sie sich auch schon dabei ertappt, dass Sie Bilder eines Unglücks oder sogar einer Katastrophe so faszinierend fanden, dass Sie jedesmal gebannt hinschauen müssen, obwohl Sie die Bilder schon x-mal gesehen haben und Sie wissen, dass bei diesem tragischen… Weiterlesen →

© 2020 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑