Herbst ist nicht nur Erntedank und Halloween, sondern auch Nebelzeit. Und wenn’s neblig ist, dann ist der Nebel mal stockdick, mal kriecht er allmählich heran, mal wabern die Nebelfetzen auf und ab, mal löst er sich auf und macht strahlend blauem Himmel Platz — Nebel ist also immer wieder anders, wie diese vier Dachpanoramen eindrücklich zeigen (Zum Vergrössern auf die Bilder klicken!).


Am 8.10.2014 um 7:43 war der Nebel so dicht, dass das Kantonsspital und der gegenüberliegende Hang nicht mehr zu sehen waren.


Am 28.10.2014 um 7:52 lag im Mittelland eine graue Nebelbank, während bei uns die Sonne schien und den Gegenhang in ein grelles Licht tauchte.


Gestern, 1.11.2014, um 16:52 ging die Sonne hinter dem Kantonsspital unter, der Nebel kroch heran und verhüllte den gegenüberliegenden Hang.


Heute, 2.11.2014, um 9:42 hatte sich der Nebel schon fast verzogen — ein schöner Herbsttag mit blauem Himmel kündigte sich an…

Share