Der April macht bekanntlich, was er will: Gestern bescherte uns der Föhn eine Tropennacht, am Ostersamstag wurden wir im Tessin verhagelt, am Ostersonntag war es mit Nordföhn schön, aber windig, und als wir am Ostermontag wieder nach Luzern kamen, lag hinter dem Haus noch Schnee – richtiges Aprilwetter halt.

Ostersamstag:


Arosio 10.55: bewölkt, aber trocken, eigentlich ganz passabel


Aranno 14.58: sturzbachartiges Hagelgewitter


Cademario 15.31: Hagelkörner an der Bushaltestelle


Breno 15.53: nach dem Gewitter noch wolkenverhangen

Ostersonntag:


Mugena 10.09: bei fast wolkenlosem Himmel sonnig


Im Tal hinter Mugena 10.35: Trotz Nordföhn ist es im Lee der Berge fast windstill.


Damm von Melide 12.35: schön, aber windig – der Nordföhn sorgt für zünftigen Wellengang

Ostermontag:


Luzern 15.02: sonnig, aber Schneeresten hinter dem Haus

Share