Wenn Zürich brennt, ist vor allem der Soundtrack von TNT geil – und die politischen Auswirkungen sind nachhaltig: Nach 1980 ist Zürich nicht mehr die gleiche Stadt wie vor 1980.

Züri brännt — der Soundtrack von TNT zum Film über die 80er Bewegung

Aber Luzern brennt schöner, wie ein Fundstück aus dem Schaufenster des Luzerner Staatsarchivs zeigt:


Am 5. Februar 1971 brennt der Luzerner Bahnhof. Es kommentiert der damalige Feuerwehrkommandant Albert Ineichen.

Der Luzerner Journalist Peter A. Meyer produzierte diesen Film 1991 aus Originalmaterial von Hansjürg Stöckli, Hans Eggstein und Hermann Gächter und unterlegte die Bilder musikalisch mit dem Walkürenritt von Richard Wagner.

Und: Danke für den Tipp an den Pedestrian.

Share