Kulturflaneur

Swing Counties

Die Wahlen in den den USA waren nailbiting — zum Nägel kauen. Gewohnt an Schweizer Effizienz beim Auszählen von Wahlen und Abstimmungen, fragte ich mich: Warum dauert das so lange? Bis jetzt (13 Tage nach der Wahl) ist das Auszählen… Weiterlesen →

Expedition nach Kastanienbaum

Die Tour d’hôtels im September 2020 blieb nach der Hälfte stecken — ich glaube, ich hatte mir etwas zu viel vorgenommen. Ausserdem war es spätsommerlich warm, so dass das Bier im Palmengarten der Seeburg für den Grossteil der Wandergruppe zu… Weiterlesen →

Zelihas Hütte

Vorgestern haben wir einen eindrücklichen Dokumentarfilm gesehen: Zelihas Hütte von Gabriela Gyr. Es ist das einfühlsame Portrait von Zeliha Polat, einer kämpferischen Kurdin, die mit viel Mut, Leidenschaft und Ausdauer um ihre Heimat kämpft – für sich und ihr Volk…. Weiterlesen →

Super-Abstimmungssonntag

Der Super-Abstimmungssonntag mit fünf nationalen und einer kantonalen Vorlage ist schon eine Woche vorbei, höchste Zeit also für eine Abrechnung: Bei der Abstimmung über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge haben nur gerade 8682 Stimmen oder 0.14% gefehlt — und alle Abstimmungen… Weiterlesen →

Tour d’hôtels

Meine letzte Expedition in die Agglo unternahm ich im November 2019. Nach der Corona-Pause startet am Mittwoch, 16. September 2020, eine neue Expeditionsreihe — neu auch im Rahmen von Wandern mit abl. Die nächste Expedition in die Agglo ist eine… Weiterlesen →

Attn: Begünstigter,

Es tut mir leid, wenn ich mich in Ihre Bequemlichkeit hineingewölbt habe, ... Dr. Mrs. Joy Edet (Nigeria)

Sehr geehrte Frau Dr. Edet Diese Hineinwölbung in meine Bequemlichkeit muss Ihnen doch nicht leid tun, freue ich mich doch riesig über die 5.5 Millionen Dollar, die bald einmal auf meinem Ko...

Bavraduoiras

„Sent ist der trockenste Ort im Unterengadin“, sagte uns ein Kellner in Avrona. Er muss es wissen, denn er ist in Sent aufgewachsen. Gut möglich, dass deshalb in Sent die öffentlichen Brunnen so wichtig wichtig waren, dass sich das ganze… Weiterlesen →

Lee Krasner. Living Colour

Nicht mehr lange, aber sehr zu empfehlen: Lee Krasner im Zentrum Paul Klee in Bern. Sie lebte von 1908 bis 1984, wusste zeitlebens, was sie wollte, und war davon nicht abzubringen. Freunde, Familie und Weggefährtinnen beschreiben sie als sarkastisch, streitlustig, einmalig, ehrlich und brillant. Als eine der wichtigsten Malerinnen der US-amerikanischen Nachkriegsmoderne war sie weit mehr als die Ehefrau von Jackson Polock.

Randulins

Diese Engadiner Geschichte reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Damals waren die Bündner und Bündnerinnen im benachbarten Ausland, insbesondere in Venetien, als Arbeitskräfte begehrt. Etliche kamen in der Fremde zu Vermögen und Ansehen, andere waren weniger erfolgreich oder wurden gar… Weiterlesen →

Die falsche Tasse zum Film

Frau Frogg hat eine lustige Angewohnheit: Sie erinnert sich anhand von Tassen an vergangene Ferien. Als letzthin der Restitutions-Thriller Die Frau in Gold im TV kam, dachte ich mir: „So eine Klimt-Tasse mit der goldenen Adele haben wir doch auch.“… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑