Schlagwort Triff-Mittagessen

Flädli-Suppe & Winter-Quiche

Leider ist mein Hackbraten mit Nudeln & Rosenkohl nicht auf Interesse gestossen — schade, aber halb so schlimm! Währschaftes vom Kulturflaneur gibt es zum nächsten Mal am Güdisdienstag, 25. Februar 2020, mittags um 12.15 Uhr.

Hackbraten, Nudeln & Rosenkohl

Nach den frohen Festtagen, die allzu oft zu festlichen Besäufnissen mutieren, ist es wieder Zeit für Währschaftes vom Kulturflaneur. Und was gibt es währschafteres als einen Hackbraten mit Ei umwickelt mit Speck? Dazu serviere ich Nudeln und Rosenkohl. Ich habe… Weiterlesen →

Gäli Räbe & Costine

Das Rezept, das als Kriegsgemüse diffarmierte Bodenkohlrabi mit leckeren Costine (oder auch Spare Ribs) zu einem Schmortopf kombiniert, habe ich von meiner Mutter. Da ich in meinem Rezept-Fresszettelkasten keine Notiz gefunden habe, muss ich es wohl oder übel aus der… Weiterlesen →

Chicorée-Birnen-Tarte

2004 habe ich ein Rezept aus der Coopzeitung herausgenommen, das mich wegen der aussergewöhnlichen Kombination der Zutaten faszinierte: „Die frische Herbheit des Chicorées und die leichte Süsse der Birne verbinden sich mit Crème fraîche auf dieser Tarte zu einer leichten… Weiterlesen →

Coq au vin

Zwei- bis dreimal pro Jahr nehme ich Pouletschere aus der Küchenwerkzeugschublade, nämlich dann, wenn ich ein Poulet für den Coq au vin auseinandernehmen muss. Nächsten Dienstag ist es wieder so weit: Chez Kulturflaneur serviere ich nach einem spätsommerlichen Blattsalat einen… Weiterlesen →

Ratatouille & Bio-Bratwürste

Nachdem Währschaftes vom Kulturflaneur auch im neuen Ambiente auf Anklang gestossen ist — die vier Plätze für Kalte Gurkensuppe und Marillenknödel waren schon drei Wochen vor dem Termin vergeben, geht’s am letzten August-Dienstag weiter mit einem sommerlichen Menü: Eisberg-Melonen-Salat, dann… Weiterlesen →

Kalte Gurkensuppe & Marillenknödel

Sommer ist, wenn’s Marillenknödel gibt. Mit dieser österreichischen Spezialität habe ich 2014 versucht, einem lausigen Sommer auf die Sprünge zu helfen. Ich habe das Marillenknödel-Rezept meiner Mutter hervorgekramt und wenigstens kulinarisch dafür gesorgt, dass Sommer wurde. Wie sich der Sommer… Weiterlesen →

Spinattorte & Sommersalate

Haben Sie auch einen Laufmeter Kochbücher zu Hause und kochen aus jedem Buch bestenfalls ein Rezept? Also bei mir ist es so, aber ich blättere fürs Leben gern in Kochbüchern — am liebsten mit anmächeligen Bildern — und lasse mich… Weiterlesen →

Spargelrisotto

Nachdem mein zweites Triff-Essen (Gelegtes Sauerkraut) nicht auf Anklang stiess — Frau Frogg sagt: „Die wissen nicht, was sie verpassten!“ — versuche ich es im April mit einem Spargelrisotto und einer Vorverlegung des Essens um eine Viertelstunde. Währschaftes vom Kulturflaneur… Weiterlesen →

Gelegtes Sauerkraut

Nachdem mein erstes Triff-Essen (Süüdfleisch, Gmües usem Römertopf & Brathärdöpfel) auf Anklang stiess und ich drei Gäste bekochen konnte, möchte ich an den Erfolg anknüpfen mit gelegtem Sauerkraut, einem ungarischen Auflauf oder Gratin — Währschaftes vom Kulturflaneur zum Fünften gibt… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑