Kategorie Fundstücke

Attn: Begünstigter,

Es tut mir leid, wenn ich mich in Ihre Bequemlichkeit hineingewölbt habe, ... Dr. Mrs. Joy Edet (Nigeria)

Sehr geehrte Frau Dr. Edet Diese Hineinwölbung in meine Bequemlichkeit muss Ihnen doch nicht leid tun, freue ich mich doch riesig über die 5.5 Millionen Dollar, die bald einmal auf meinem Ko...

Darf man mit 45 noch dissen?

"Ich gehöre nicht zu jenen, die alles dissen, was populär ist."

CHRISTIAN JUNGEN, Kulturchef bei der NZZ am Sonntag

Es ist ja nicht so, dass ich das Verb dissen nicht kenne, aber es gehört nicht zu mein...

Fliegende Tannen

Es ist ja nicht so, dass wir selten Helikopterlärm hören, wohnen wir doch direkt in der Anflugschneise zum Luzerner Kantonsspital, wo doch beinahe täglich Herzbaracken, Skiunfälle und ähnliches per Helikopter angeliefert werden. Doch hin und wieder kommt es vor, dass… Weiterlesen →

Japanisch essen mit Hello Kitty

Eigentlich wollten wir an der EXPO den japanischen Pavillon besuchen, doch 90 Minuten Wartezeit waren uns doch zu lange. Deshalb habe ich Frau Frogg vorgeschlagen, stattdessen Japanisch zu essen, zumal man da nicht anstehen musste. Ganz problemlos war das nicht… Weiterlesen →

Sonnenfinsternis auf dem Schreibtisch

Die partielle Sonnenfinsternis gestern war ein Ereignis, das viele Leute auf die Strasse lockte und auch mich nicht kalt liess. Mit Spezialbrille vor der Kameralinse konnte ich den Verlauf sogar fotografisch festhalten — sicher ist sicher, denn gemäss Liste von… Weiterlesen →

Schneller schlafen

Mein erster Gedanke bei meinem Freitagstexterbild #8 war: schneller essen — schneller schlafen. Denn wenn ich mich nachts ins Bett lege, geht’s schnell: Rasch döse ich weg und schlafe auf der Überholspur. Schliesslich muss ich Frau Frogg, die mindestens zwei… Weiterlesen →

Köpper was Blochel?

Jetzt ist es also raus. Roger Köppel, Chefredaktor der Weltwoche, kandidiert im Kanton Zürich für den Nationalrat — bei seinem Bekanntheitsgrad ist er schon fast gewählt. Und: Köppel ist — was man schon immer vermutet hatte — Parteigänger der SVP…. Weiterlesen →

Nichtssagender geht’s nicht

"Things are more like they are now than they have ever been before." Anonymer Inseratetexter

Dieses lustige Zitat sei von Roosevelt, meinte Frau Froggs Satellitenbauerfreund, der übers Wochenende zu Besuch war und es zur allgemeinen Erheiterung auftischte. Wie nichtssagend das ...

D’Buebe gönd is Bett

Immer wenn Frau Frogg über Verhörer und Mondegreens schreibt, z.B. in ihrem Beitrag Schmierig, kommt mir eine Geschichte aus meiner Kindheit in den Sinn. Sie hat mit dem Ins-Bett-Gehen zu tun, gegen das wir uns — wie viele Kinder —… Weiterlesen →

Shiva bei Schawi

Beide sind bekannt wie bunte Hunde: Mike Shiva, Oberhellseher der Nation, und Roger Schawinski, Oberschnorri der Nation. Gestern Abend war Shiva zu Gast in der 99. Ausgabe von Rogers Talkshow auf dem Swiss Tiwi. Und ich war gespannt, was rauskommt,… Weiterlesen →

© 2020 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑