Kulturflaneur

Spitzfindige Betrachtungen

Schlagwort

Radio

Selfie mit Ötzi

Ja, ich war in Bozen im Südtirol. Und ja, ich habe ihn getroffen, den Iceman aus den Ötztaler Alpen, soweit man halt einen treffen kann, der vor mehr als 5000 Jahren gelebt hat. Und selbstverständlich habe ich ein Selfie mit… Weiterlesen →

Oberster Chef ändert Gelübdeziel

"Wir haben wohl zu viel gebetet." Herbert Volken, Walliser Bergführer

Seit 1678 beten die Gläubigen von Fiesch im Kanton Wallis gegen das Wachstum des Grossen Aletschgletschers, der mit seinen Gletscherabbrüchen den Märjelensee zum Überlauf...

Die Seele der Schweiz in fünf Büchern

"Der Mensch ist das Geschichten erzählende Tier." Peter von Matt, Literaturwissenschafter

In den USA werden Literaturwissenschafter aufgefordert, Listen mit denjenigen 25 Romanen zu erstellen, die quasi das Land erschufen und formten, die das Wesen der Vereinigten Staaten literar...

Schlechter Kanton

Ostern verbrachten wir wieder einmal im Malcantone, im „schlechten Kanton“ — diese Übersetzung hat zwar ihren Reiz, ist aber wahrscheinlich doch zu salopp. Warum das westliche Hinterland von Lugano so heisst, ist nämlich ungeklärt, es gibt immerhin drei recht verschiedene… Weiterlesen →

Mini-Menage

Wer weiss, dass ich mich vor drei Jahren in einem Kommentar auf Frau Froggs Blog als Verfechter von Salatschleudern und als bekennende Besteckladenschwuchtel geoutet habe, verwundert nicht, dass ich ein Fan der Mini-Menagen bin, die im Speisewagen der SBB manchmal… Weiterlesen →

Ich bin ein Partisan des Möglichen

Wien ist immer wieder für eine Überraschung gut: Dass da vierteljährlich eine interessante Zeitschrift für Stadtforschung mit dem Namen dérive erscheint, wusste ich. Dass es aber auf Wiens freiem Radio Orange 94,0 auch eine gleichnamige Radiosendung gibt, die monatlich die… Weiterlesen →

Lemanozentrisch

Im Zusammenhang mit den welschen Kandidaten der SP, die sich für die Bundesratswahlen im Dezember in Stellung bringen, habe ich ein neues Wort gelernt: lemanozentrisch. Dank einem Radiobeitrag weiss ich jetzt auch mehr über die Regionen der französischen Schweiz und… Weiterlesen →

Emmi gut — alles gut?

Am 5. April habe ich über ein drohendes Kulturpolitisches Déja-vu geschrieben — kommt es jetzt zu einem Happy End? Wie das Regionaljournal Zentralschweiz von Radio DRS berichtet, wurde an einem runden Tisch eine Einigung im Streit um das Bauprojekt vom… Weiterlesen →

Wandert in der Schweiz solang es sie noch gibt

So heisst ein Wanderbuch für 35 Lokaltermine von Jürg Frischknecht, das 1987 im Limmat Verlag erschien. Als thematisches Wanderbuch war es Vorbild für zahlreiche Wanderbücher, die heute allein für die Schweiz mehr als ein Laufmeter der entsprechenden Verkaufsregale füllen. Obwohl… Weiterlesen →

Die grüne Wüste

"In der Stadt sind die Bedingungen für die Honigbienen oft besser als auf dem Land." Peter Linder, Stadtberner Imker

Schon mal was von der "grünen Wüste" gehört? Nein? Ich auch nicht. Dieses Stichwort würde ich eher mit Bewässerungsprojekten in der Sahara in Verbindung bringen, abe...

© 2017 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑