Kulturflaneur

Spitzfindige Betrachtungen

Monat

Februar 2012

Wanderung an der Nebelgrenze

Am Aschermittwoch haben wir von zu Hause aus eine kleine Bergwanderung unternommen: Mit einer Höhe von 776 m.ü.M. ist der Krienser Sonnenberg im Vergleich mit den „richtigen“ Bergen in der Nachbarschaft zwar nur ein Hügel — dennoch gibt’s ein Ausflugsrestaurant,… Weiterlesen →

Beste Tomatensuppe

Die beste Tomatensuppe weit und breit gibt es bei der SBB — im Speisewagen des ICN zwischen Olten und Luzern. Dazu ein kühles Bier. Und draussen rauscht die Landschaft vorbei, die nicht mehr ganz dem Winter, aber auch noch nicht… Weiterlesen →

Erste Frühlingsboten

Der Winter ist zwar noch nicht vorbei und doch gab es gestern vor unserem Haus erste Anzeichen für den kommenden Frühling: die ersten Frühlingsblumen. Also ich kann auf jeden Rückfall in den Winter verzichten!

A propos Permafrost

Im Geografiestudium an der Uni Zürich gehörte ich nicht zur Permafrostfraktion, also denjenigen, die mit Inbrunst Drumlins, Nunatakker und ähnliche Phänomene der physischen Geografie studiert haben. Deshalb sei mir der allzu lasche Umgang mit dem Begriff Permafrost in meinem letzten… Weiterlesen →

Tauwetter und Permafrost

Heute haben wir nochmals den gleichen Spaziergang um den Rotsee gemacht wie vor einer Woche. Obwohl der See immer noch gefroren und die Eisfläche wieder gesperrt ist, war die Stimmung ganz anders — und das lag nicht daran, dass wir… Weiterlesen →

Eis-Gas

Nicht alles, was in der Zeitung steht, ist wichtig, aber manchmal findet man in der Zeitung auch Interessantes, Spannendes oder Erheiterndes. Und nicht alle Geschichten sind für das papierne Medium geeignet. Aber diese Story in der Neuen Luzerner Zeitung über… Weiterlesen →

Seegfrörni — amtl. bew.

Heute konnten sich die Luzerner Behörden doch noch dazu durchringen, den Rotsee freizugeben. Seit 26 Jahren zum ersten Mal ist also die Seegfrörni amtlich bewilligt und das Betreten auf eigene Gefahr erlaubt. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen…. Weiterlesen →

Göttersee — steif und starr

Trotz Eiseskälte und steifer Bise haben wir unseren Sonntagsspaziergang rund um den Rotsee heute schon absolviert. Und obwohl es arschkalt war, musste ich meine neue Digitalkamera ausprobieren. Hier einige Impressionen vom steif und starr gefrorenen Göttersee. Zum Vergrössern auf die… Weiterlesen →

Crowdfunding — jetzt auch in der Schweiz

Was andernorts schon länger erfolgreich praktiziert wird, ist jetzt auch in der Schweiz angekommen: das kulturelle Crowdfunding. Gleich auf zwei neuen Plattformen kann man Projekte präsentieren und dafür finanzielle Unterstützung suchen. Die Idee: Statt ein Sponsor mit einem grossen Beitrag… Weiterlesen →

Lesung im Hallenstadion

Im Dickens-Jahr wird der Erfinder des modernen Literaturbetriebs gefeiert wie noch nie — doch erst gestern wurde mir klar, was für ein Star Charles Dickens (1812 – 1870) schon zu seiner Zeit war. Ein hörenswerter Beitrag Der Star aus der… Weiterlesen →

© 2017 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑