Kulturflaneur

Spitzfindige Betrachtungen

Monat

Juli 2013

Und der Wanderpokal geht an… #2

Leider ist meine ausführliche Preisverleihung unwiderruflich verloren gegangen. Deshalb hier nur ein kurzer Hinweis auf den Sieger des Freitagstexters vom 26. Juli 2013: Den Wanderpokal gewonnen hat Doctotte, der hier am 2. August 2013 den nächsten Freitagstexter ausrichtete. Freitagstexter vom… Weiterlesen →

Ausflug in die Vergangenheit

Am Tag 4 in der Sächsischen Schweiz wandern wir nur wenig und beschäftigen uns dafür um so intensiver mit sächsischer Geschichte: Wir besichtigen die Festung Königstein und bewegen uns dabei auf Napoleons Spuren. Die Fähre verbindet Bad Schandau auf angenehme… Weiterlesen →

Thank god, it’s friday! #2

Die Freunde und Freundinnen der gepflegten Bildbetextung werden gegen Ende der Woche ganz kribbelig, denn immer wieder freitags wird der friedliche Textwettstreit aufs Neue gestartet. Gut, dass heute Freitag ist und das Warten ein Ende hat. Gekämpft wird mit Worten… Weiterlesen →

4 Seen, 3 Bähnli, 2 Steithähne, 1 Käse

In diesem Eintrag geht es für einmal nicht um das Wanderparadies an der Elbe, sondern um eine Wanderautobahn in der richtigen Schweiz, um zwei Streithähne, die um eine Alp und den „richtigen“ Tourismus streiten, und einen richtig harten Käse, der… Weiterlesen →

Eine aussichtsreiche Tour

Am Tag 3 in der Sächsischen Schweiz starten wir von unserer Ferienwohnung zu einer grossen, aussichtsreichen Tour über Ostrau und die Schrammsteine nach Schmilka — ein Wanderbericht mit Film und drei Panoramen. Mit dem Lift zum Balkon über dem Elbtal… Weiterlesen →

Sonntagsspaziergang zum Kuhstall

Am Tag 2 in der Sächsischen Schweiz hatten wir keine Energie für eine grosse Wanderung, aber für einen Sonntagsspaziergang zum Kuhstall reichte sie allemal. Um das Malersujet der Romantik im Original zu besichtigen, kann man sich heutzutage nicht mehr hochtragen… Weiterlesen →

Mit dem Solartram in den Nationalpark

Am Tag 1 in der Sächsischen Schweiz sind wir mit der Strassenbahn ins Kirnitzschtal gefahren. Das Tram, wie die Bahn in der Schweiz heissen würde, fährt mehr oder weniger durch den Wald und erschliesst seit 1898 die Touristenattraktion des Tals:… Weiterlesen →

Wanderparadies an der Elbe

Wie ich in meinem letzten Eintrag geschrieben habe, ist die Sächsische Schweiz ein Wanderparadies. Es gibt hier nicht nur den Malerweg, den man in acht Tagen erwandern kann, sondern auch viele lohnenswerte Tageswanderungen und -ausflüge. Nach dem wir — wie… Weiterlesen →

Schweiz — Sächsische Schweiz

Vergleichen ist oft problematisch. Wenn aber ein Schweizer Paar in der Sächsischen Schweiz Ferien macht, dann ist das fast schon ein Must. Und wer hat’s erfunden? Zwei Schweizer Maler, die 1766 an die Dresdner Kunstakademie berufen worden waren und wohl… Weiterlesen →

Ich wäre ein Neustädter

Würde ich in Dresden leben, wäre ich ein Neustädter. Denn: In der Dresdner Neustadt gibt’s alles, was es für ein cooles Quartier und ein urbanes Leben braucht: Coole Beizen, coole Läden, coole Kulturangebote und ein lebendiges Quartierleben…

© 2017 Kulturflaneur — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑